top of page

Herren 40 verpassen Meisterschaft knapp



Ein bitteres Wochenende mussten unsere Herren 40 verkraften.

Bisher ungeschlagen ging es zum letzten Saisonspiel nach Goldscheuer.

Nur noch ein Sieg und die Meisterschaft wäre sicher gewesen.

Nach den Einzel, in denen ein Match-Tiebreak verloren wurde, ging es dann mit 3:3 in die Doppel.

Es kam wie es kommen musste und beim Stande von 4:4 kam alles auf das letzte Doppel an.

Das bisher ungeschlagene Zweier-Doppel Mario Bauhöfer / Torsten Roß lieferte einen großen Kampf und konnte nach verlorenem ersten Satz den zweiten Satz im Tie-Break (7:0!) gewinnen.

Nun ging es in einen entscheidenden Match-Tiebreak. Nachdem die Männer aus Fautenbach mit 9:5 führten, wurde draußen schon die Meisterfeier geplant, doch 4 Matchbälle wurden vergeben

und daraufhin vergab man weitere 2 "Meisterschafts-Matchbälle" und verlor noch mit 12:14.

Da der Zweitplatzierte TC Bahlingen mit 8:1seine Hausaufgaben erledigte, zog Bahlingen noch denkbar knapp, punktgleich mit einem Matchpunkt Vorsprung, an den Fautenbächer vorbei und sicherte sich die Meisterschaft und den Aufstieg.



Anspannung beim Zuschauen des entscheidenden Doppel´s




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page